Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Test-Kapazitäten werden weiter ausgebaut

Urlaubsgäste können sich nun auch im Berchtesgadener Kurgarten testen lassen

Künftig soll es mehr Groß-Events im Kurgarten Berchtesgaden geben.
+
Der Kurgarten in Berchtesgaden.

Der Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden schafft zusammen mit dem Schnelltest Service Berchtesgaden weitere Testmöglichkeiten im Kurgarten, um Urlaubsgästen einen unkomplizierten Aufenthalt ermöglichen zu können.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Berchtesgaden - Sollten am Freitag die ersten Urlaubsgäste anreisen dürfen, wird die Nachfrage nach Corona-Testmöglichkeiten sprunghaft ansteigen. Der Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden realisiert daher gemeinsam mit dem Schnelltest Service Berchtesgaden eine weitere Teststation im Kurgarten.

Noch ist offen, ob bis zum Beginn der Pfingstferien der 7-Tage-Inzidenzwert im Berchtesgadener Land stabil unter 100 bleiben wird. Dies wäre Voraussetzung für eine Öffnung der touristischen Einrichtungen wie Hotels, Ferienwohnungen und Ausflugsziele zum 21. Mai. Gäste müssten dann nicht nur bei Anreise, sondern mindestens alle weiteren 48 Stunden einen negativen Antigentest vorlegen. Beim Besuch in Gaststätten, für Bergbahnen, Kehlsteinhaus und andere eintrittspflichtige Ziele dürfte der obligatorische Negativ-Test maximal 24 Stunden alt sein.

Gemeinsam mit Hilde Gerg, die mit dem Schelltest Service Berchtesgaden bereits vier Teststationen installiert hatte, wurden nun im Kurgarten weitere Testmöglichkeiten geschaffen. Teresa Hallinger, Leitung Destinationsmanagement beim Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden, sieht eine hohe Notwendigkeit weiterer professioneller Test-Kapazitäten. „Mit Hilde Gerg haben wir eine Partnerin, die mit geschultem Personal, Online-Terminreservierungen und zeitnahen Testergebnissen einen zuverlässigen Service für Gäste und Einheimische anbieten kann.“ Schnell war man sich einig, dass der Berchtesgadener Kurgarten, zentral gelegen und gut erreichbar, ein idealer Standort sei. „Der Zweckverband stellt die Räumlichkeit zur Verfügung. Wir sind sehr froh, hier ab sofort täglich – auch sonntags – professionelle Antigen-Schnelltests anbieten zu können.“

Die Öffnungszeiten aller vom Schnelltest Service Berchtesgaden angebotenen Teststationen sowie Online-Reservierungen sind unter corona-schnelltest-berchtesgaden.de zu finden.

Pressemitteilung Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden

Kommentare