Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Urgestein der Reichenhaller Wohnbau GmbH

Bernhard Hauser in den Ruhestand verabschiedet

Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung verabschiedete den langjährigen Technischen Betriebsleiter der WBG Bernhard Hauser in den Ruhestand.
+
Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung (rechts) verabschiedete den langjährigen Technischen Betriebsleiter der WBG Bernhard Hauser in den Ruhestand.

Bad Reichenhall - Nach 42 Jahren bei der Bad Reichenhaller Wohnbau GmbH trat Bernhard Hauser Ende Februar 2021 seinen wohlverdienten Ruhestand an.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Von seinem Eintritt in die WGB Anfang des Jahres 1979 im Bereich der Hausverwaltung bis zu seinem Ausscheiden lenkte Hauser maßgeblich die Geschicke der Städtischen Wohnbaugesellschaft – zuletzt knapp 26 Jahre lang in der Funktion des Technischen Betriebsleiters, in der er für die gesamte technische Hausverwaltung und die Generalsanierung von Wohnungen verantwortlich zeichnete und viele große Sanierungs- und Neubauprojekte begleitete. Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung verabschiedete Bernhard Hauser, der vor wenigen Tagen seinen 66. Geburtstag feierte, mit einem kleinen Abschiedsgeschenk feierlich in den Ruhestand und bedankte sich bei dem „Urgestein der Reichenhaller Wohnbau“ für seine langjährige Treue: „Ich danke Ihnen ganz besonders herzlich für Ihr Wirken, mit dem Sie einen wichtigen Teil der Entwicklung unserer Städtischen Wohnbaugesellschaft geprägt haben, und wünsche Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.“

Pressemitteilung Stad Bad Reichenhall

Kommentare