Verbraucher aufgepasst

Vorsicht! Putzmittel-Rückruf bei Henkel wegen Gefahr für die Augen - neue Details

+
Produktrückruf: Die Henkel AG & Co. KGaA ruft zwei Schimmelentferner zurück.  

Verbraucher aufgepasst! Henkel ruf zwei Putzmittel zurück. Nun gibt es neue Details zu den betroffenen Produkten.

Update vom 14. März 2019, 15.27 Uhr: Verbraucher aufgepasst: Der Lebensmittel-Discounter Lidl ruft ein beliebtes Produkt zurück. In dem betroffenen Käse sind Bakterien gefunden worden, die schwere Erkrankungen nach sich ziehen können.

Vorsicht! Putzmittel-Rückruf bei Henkel wegen Gefahr für die Augen - neue Details

Update vom 14. März 2019, 11.48 Uhr: Im Dezember 2018 hatte Henkel Putzmittel wegen Gesundheitsgefahr zurückgerufen, nun gibt es ein Update zu den betroffenen Produkten. Nun ist auf der Rückruf-Website des Unternehmens zu erfahren, dass Henkel das Produkt „Bref Power Bakterien & Schimmel“ mit den beiden Produktziffern „17“ und „18“ zurückrufe (rückseitiger Aufdruck, obere Zeile: xx.xx.xx.17 oder 18). Der Hersteller weist darauf hin, dass das Produkt nicht weiterverwendet werden soll, auch wenn es einen Sticker mit dem Hinweis „Geprüfte Flaschen-Qualität“ aufweisen sollte. Ob es sich bei der Maßnahme nun um eine Konkretisierung des ursprünglichen Rückrufs auf die genannten Produktziffern handelt, oder ob das Problem erneut aufgetreten ist, bleibt zunächst unklar. Henkel hatte im Dezember 2018 vor allem gewarnt, dass bei manchen Flaschen der Sprühkopf abfallen könne. Dadurch sei die Gefahr gegeben, dass Putzmittel auf diesem Weg in die Augen gelange. 

Vorsicht! Henkel ruft Putzmittel wegen Gesundheitsgefahr zurück

Düsseldorf - Vorsicht, Produktrückruf! Die Henkel AG & Co. KGaA, Hesteller von Kelb-/Dichtstoffen, Artikeln zur Haar-, Körper-, Haut-  und Mundpflege sowie von Wasch- und Reinigungsmitteln, informierte über die Medien zum vorsorglichen bundesweiten Rückruf zweier Haushaltsreiniger. Demnach handelt es sich um folgende Schimmelentferner: „Bref Power Bakterien & Schimmel“ und „Pattex Schimmel weg! Spray“. Betroffen seien die jeweiligen 750ml-Sprühflaschen, informierte Henkel.

Rückruf bei Henkel: Haut - und Augenverletzungen möglich

In einigen Fällen könne laut Hersteller nicht ausgeschlossen werden, dass „sich der Sprühkopf von der Flasche löst und dadurch Reinigungsmittel herausspritzt. Gelangt die Flüssigkeit in die Augen, sind Verletzungen möglich.“

Die Verbraucher/innen, die die Produkte in ihrem Haushalt haben, werden vom Hersteller gebeten, diese nicht weiter zu benutzen, sondern „das komplette Produkt (Flasche mit Inhalt) zur Entsorgung zum örtlichen Wertstoff-/Recyclinghof oder Schadstoffmobil“ zu bringen. Auch sei es wichtig, „das Produkt aufrecht und außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Im Zweifelsfall nutzen Sie bitte für den Transport eine Plastiktüte als Schutz vor möglicherweise auslaufender Flüssigkeit.“

Rückruf bei Henkel: Hinweise des Herstellers bei Haut - oder Augenkontakt

Sollte es dennoch zur Berührung der Flüssigkeit mit der Haut kommen, weißt der Hersteller daraufhin, die betreffende Stelle gründlich mit Wasser zu reinigen. „Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Es ist wichtig, das Auge ausschließlich mit Wasser zu spülen. Darüber hinaus empfehlen wir, einen Augenarzt aufzusuchen.“

Auch können Verbraucher/innen einen Ersatz des Produkts durch Angabe ihrer Kontaktdaten und Angaben zum Produkt in bereitgestellten Formularen erhalten (Bref Power Bakterien & Schimmel / Pattex Schimmel weg! Spray). Nach Prüfung aller Details, so teilte Henkel mit, erhalten Verbraucher/innen einen Gutschein per Post, „der bei vielen anderen Handelspartnern eingelöst werden kann“. 

Auch interessant:

Video: Bei Henkel in der Produktion

Lesen Sie auch:

Hammer-Urteil könnte Brexit auf den Kopf stellen - May verschiebt wohl Abstimmung

Die Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien gehen auf die Zielgerade. Am Dienstag stimmt das britische Parlament ab. Für Theresa May wird es eng. Der News-Ticker.

Achtung! Gewitter, Sturm und Schnee: Der Winter kommt mit frostigen Temperaturen

Schwere Sturmböen fegen über Deutschland. Unwetterwarnungen zeigen, dass das Wetter in Deutschland turbulent bleibt. Der Winter ist im Anmarsch. Aktuelle Infos im News-Ticker.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT