Das ist die Siegerin

„Sylvies Dessous Models“: Zickenzoff im Finale - Sylvie Meis kürt Gewinnerin

+
Tahnee ist „Sylvies Dessous Model“.

Im Finale der RTL-Show „Sylvies Dessous Models“ gab es Lästereien, ein Bikini-Shooting - aber kaum Dessous. Erfahren Sie hier, wen Sylvie Meis zur Gewinnerin gekürt hat.

Update vom 5. Dezember 2018, 22.58 Uhr: Im Finale von „Sylvies Dessous Models“ auf RTL flogen noch einmal in alter „Germany‘s next Topmodel“-Manier die Fetzen. Lästereien, Zickenzoff und Streitigkeiten zwischen den Kandidatinnen bestimmten die dritte und bereits letzte Folge des Model-Contests.

Die weiteren Elemente, mit denen das Finale ausgefüllt wurden, dürften den Zuschauern ebenfalls aus Heidi Klums Casting-Show bekannt sein: Familie und Freunde besuchten die „Ladies“, es gab ein Shooting in Bikinis am Strand und zum Abschluss wurde noch einmal eine Pyjama-Party mit Sekt und Weintrauben zusammen mit „Model-Mama“ Sylvie gefeiert.

Tahnee gewinnt „Sylvies Dessous Models“ bei RTL

Natürlich wurde auch die Gewinnerin von Sylvie Meis‘ Dessous-Show gekürt: Es ist die 25-jährige Tahnee, die ihr Glück nicht fassen kann: "Wie ein Traum, der gerade einfach in Erfüllung gegangen ist", kommentierte die Brünette ihren Sieg vor Konkurrentinnen Graziella und Susanna. Sie bekommt nicht nur 50.000 Euro Preisgeld, sondern darf sich auch „Markenbotschafterin“ für Sylvie Meis‘ neue Unterwäsche- und Bademoden-Linie nennen.

Sylvie Meis scheint mit ihrer Wahl zufrieden zu sein: "So viele Sachen, die ich selber bei mir erkenne, hat sie."

Finale bei „Sylvies Dessous Models“ steht an - die Stimmung unter den Mädls kippt

Update vom 5. Dezember 2018, 17.33 Uhr: Die Top 6 in Sylvie Meis‘ RTL-Show „Sylvies Dessous Models“ könnten eigentlich vor dem Finale die Sonne auf der Insel Ibiza genießen. Sogar ein Yacht-Ausflug mit Sylvie Meis steht für Graziella, Mirjana, Tanhee, Alina, Julia und Susanna auf dem Programm.

Doch von guter Laune ist bei den sechs Kandidatinnen keine Spur. Im Gegenteil, Missgunst und Lästereien machen sich breit, wie bei RTL-Webseite zu erfahren ist.

Kein Wunder, schließlich steht das Finale von „Sylvies Dessous Models“ an. Und nur eine kann bekanntlich „Markenbotschafterin“ für Sylvie Meis neue, eigene Unterwäsche- und Bademoden-Linie werden. So versucht jeder bei der vielleicht zukünftigen Chefin zu punkten. Die Kandidatinnen fahren die Krallen aus. Dabei scheint jedes Mittel recht.

„Hab das Gefühl, dass sie hinterlistig sind“, beschwert sich zum Beispiel Julia bei Sylvie Meis im Gespräch. War das eine Beichte oder eine etwa nur ein Versuch auf sich aufmerksam zu machen? Ob Julia damit Erfolg hat, wird sich zeigen. Am 5. Dezember (Mittwoch) läuft das große Finale um 20.15 Uhr bei RTL.

Sylvie Meis hat jedenfalls klare Vorstellungen von ihren Dessous-Models. „Können sie abliefern, können sie das perfekte Foto geben. Bleiben sie professionell oder werden sie zickig“, sagt die 40-Jährige gegenüber RTL. Wir dürfen gespannt sein, wer den Kampf um das Finale gewinnt.

Show oder Haare - Sylvie Meis bringt Graziella bei „Sylvies Dessous Models“ zum Weinen

Update vom 29. November 2018: Sylvie Meis sucht für ihre Lingerie-Kollektion ein Wäsche-Model. Dabei hat die 40-Jährige genaue Vorstellungen, was zu ihrer Marke passen könnte. Einige Kandidatinnen hatten scheinbar laut Sylvie Meis zu viele Haare auf dem Kopf. „Beim Fotoshooting haben wir gesehen, dass die Haare bei manchen Models einfach zu lang waren“, erklärt Jurorin Meis bei RTL.

Der Termin beim Friseur löste bei einigen Kandidatinnen Panik aus. Besonders schlimm war das für Graziella, wie am Mittwochabend zu sehen war. Die 21-Jährige hat braune lange Haare, die ihr fast bis zur Hüfte reichen. Schon der Gedanke einen Zentimeter von ihrer Pracht zu opfern, brachte Graziella aus der Fassung. Tränen kullerten über das Gesicht. Doch Businessfrau Sylvie Meis blieb knallhart: „Du hast dich angemeldet, um Unterwäsche Model zu werden und nicht um dich hinter einer Gardine zu verstecken.“

Obendrein erinnert Sylvie Meis unter Tränen an ihr Krebsleiden. Mit ihrer Brustkrebserkrankung ging sie damals 2009 an die Öffentlichkeit. „Ich bin so dankbar, dass ich lebe“, gesteht Meis herzergreifend. 

Graziella ließ den Friseur mit seiner Schere ran. Am Ende war sie sogar begeistert von dem Ergebnis.

„Ich kann mir vorstellen, dass du schockiert bist, wie sexy du jetzt ausschaust“, freut sich Sylvie Meis mit ihrem Schützling. Das Haar-Opfer hat sich gelohnt. Mehr zum tränenreichen Make-Over in der Stadt der Liebe gibt es auf der RTL-Webseite

Graziella ist eine Runde weiter. Ob sie tatsächlich „Sylvies Dessous Model“ wird, entscheidet sich aber erst nächsten Mittwoch in der dritten Folge beim großen Finale. Unter den Top 6 sind neben Graziella noch Mirjana, Tanhee, Alina, Julia und Susanna.

Graziella liebt ihre Haare - bei „Sylvies Dessous Models“ kullern deswegen die Tränen.

Sylvie Meis: RTL-Moderatorin geht mit Ex-Bachelor ins Bett - Videoaufnahmen aus „Sylvies Dessous Models“

Update vom 28. November: In der zweiten Show steht für Sylvies Models ein Video-Shooting an und das natürlich in Dessous. Doch die Mädels sind nicht alleine, sie kriegen Unterstützung vom Ex-Bachelor und Model Sebastian Pannek. Der ist gerne dabei: „Ich hab mich natürlich gefreut, wenn Sylvie anruft, dann stehe ich parat." Er sieht sich als Teil der großen RTL-Familie und da hilft man sich gegenseitig.

Obwohl ihm im Vorfeld klar war, dass das ein anstrengender Tag werden würde. Einfach wird das Shooting nicht, denn die Kandidatinnen müssen mit Pannek intime Szenen im Bett nachstellen. Aus seiner Zeit als Model weiß Sebastian Pannek: „Da gehört eine gehörige Portion Talent dazu. Wenn man sich nicht in eine Rolle reinversetzen kann, dann ist man fehl am Platz. Du hast Profis dabei und welche, die noch nicht so weit sind."

Sylvie Meis: „Ich arbeite wie ein Pferd“

Update vom 28. November 2018: Bei „Sylvies Dessous Models“ ging es in der ersten Folge ruckizucki: Erst waren es 30 Dessous-Models, dann zehn, dann acht. Mit Alina, Graziella, Julia B., Melissa, Mirjana, Sarah und Tahnee startet die zweite Runde „Sylvies Dessous Models“ - der Rest musste vergangenen Mittwoch die Koffer packen und aus dem Loft in Hamburg ausziehen.

Was die Kandidatinnen weiter erwartete und was Sylvie Meis (40) in den nächsten drei neuen Folgen vorhat, wird sich zeigen. Sicher ist nur, dass die hübsche Blondine nichts dem Zufall überlassen wird. In einem Interview mit RTL hat Sylvie Meis verraten, wie sie ihre Jobs Model, Moderatorin, Businessfrau, Mutter unter einen Hut kriegen würde.

Video: Sylvie Meis spricht offen über ihre Essstörung

Neben sehr guter Planung könnte die Niederländerin ihrem Team vertrauen. Denn das Team würde auch wissen, was für sie als „Chefin“ wichtig wäre: nämlich Zeit mit ihrem Sohn Damian zu verbringen oder mal in den Urlaub zu fliegen. „Vor diesem Urlaub und nach diesem Urlaub arbeitet Sylvie wie ein Pferd", sagte Sylvie Meis gegenüber RTL. 

Wir dürfen gespannt sein, ob Sylvie bei ihren Kandidatinnen die Peitsche auspackt oder ihre Teilnehmerinnen diesmal mit Samthandschuhen anfasst. Drei neue Folgen „Sylvies Dessous Models“ -  sind am Mittwoch (28. November 2018, 20.15 Uhr) bei RTL zu sehen. 

Sylvie Meis (40) verliebt sich erst in Kandidatin Tahnee - doch dann folgt der Schock

Update vom 22. November 2018: 30 Mädchen in heißen Dessous bringen scheinbar auch die sonst sehr disziplinierte Sylvie Meis (40) ein wenig durcheinander. Die hübsche Moderatorin sucht im Rahmen ihrer RTL-Show „Sylvies Dessous Models“ eine Markenbotschafterin für ihre Lingerie-Kollektion. Und schon fahren die Gefühle der Moderatorin Achterbahn: 

Als eine 25-Jährige aus Düsseldorf über den Teppich läuft, ist es nach wenigen Sekunden um Sylvie Meis geschehen. Tahnee mit weißer Spitzenunterwäsche und langen braunen Haaren hatte es der 40-Jährigen angetan.  

Video: So dreht Sylvie Meis in Flirtlaune auf

„Wenn ich hier einen 'Goldenen Buzzer' hätte, dann würde ich ihn sofort drücken“, schwärmte Sylvie Meis. Vor lauter Begeisterung hatte Sylvie für einen kleinen Moment den Faden verloren und sich emotional wohl in die RTL-Show „Supertalent“ gebeamt. Dort gibt es für die Jury nämlich den „goldenen Buzzer“.

Statt zu buzzern, springt die Dessous-Designerin dann direkt von ihrem gemütlichen Sessel auf. Und selbst aus der Nähe hält Sylvie Meis an ihrem ersten Urteil fest: „Ich find dich so toll“. Und als sie wieder ihren Platz auf dem Jury-Podest einnimmt, schwärmt sie sogar: „Ok ich bin verliebt - ich wusste, ich gehe nochmal zum anderen Ufer.“

Sylvie Meis geschockt beim ersten Fotoshooting

Beim ersten Fotoshooting war es mit der großen Liebe von Sylvie Meis aber ganz schnell vorbei. Schockiert reagiert sie auf Tahnee in Unterwäsche. Ein Rosen-Tattoo blitzt über ihrem nachtblauen Spitzen-Slip heraus. Und bislang hatte die Niederländerin diesen Makel übersehen.

„Was sehe ich da, du hast ein Tattoo - und ausgerechnet dort?“, bemerkt Sylvie Meis. Und weiter: „Das ist mir gestern gar nicht aufgefallen. Das ist wirklich ärgerlich.“

Hat sich Tahnee ihre Chancen bei „Sylvies Dessous Models“ mit der tätowierten Rose zunichte gemacht?  Sie selbst wäre nach eigenen Angaben sogar bereit, sich das Tattoo auch entfernen zu lassen. Mehr Infos zur RTL-Folge „Sylvies Dessous Models“ und wie Sylvie Meis schwärmt, sind hier zu finden.

Für die schöne Heilbronnerin Jacqueline Scherer gab es in der RTL-Sendung von Sylvie Meis eine bittere Überraschung, wie echo24.de* berichtet.

Sylvie Meis lässt für ihre neue RTL-Show „Sylvies Dessous Models“ die Hüllen fallen - Fans rasten aus

Update vom 20. November 2018: Am Mittwoch ist es soweit, Sylvie Meis sucht in ihrer neuen RTL-Show ein Model, das ihre Unterwäsche- und Bademodenlinie bestmöglich präsentieren kann. Um nun ihren Instagram-Fans eine kleine Vorschau zu geben, welche Dessous sie in der Show erwarten, lässt Sylvie Meis die Hüllen fallen. Mit sinnlichem Blick präsentiert sie ein Stück ihrer Kollektion und rührt dabei kräftig die Werbetrommel für ihre Unterwäsche.

Ihre Fans rasten aus und finden den Body der 40-Jährigen einfach mega. „Wow, was für ein Körper“, „Sinnbild von einer Schönheit“ oder „Einfach eine super Figur“, kommentieren die User unter den Post. Doch manchen scheint die Aufregung rund um ihre Dessous und die RTL-Show „Sylvies Dessous Models“ eher heiße Luft zu sein. „Und was ist an der Wäsche jetzt so besonders“ oder „So ein bisschen Stoff ist bei dir schon ganz schön teuer“, betonen einige Nutzer.

Nichtsdestotrotz, einige Fans konnte Sylvie Meis mit dem Post für die RTL-Show überzeugen. „Ich schau mir deine Show sicher an!“, so ein User.

RTL-Show „Sylvies Dessous Models“: Sylvie Meis sucht „Markenbotschafterin“

Update vom 18. November 2018: Deutschland sucht seit Jahren den Superstar, Heidi Klum sucht ebenfalls schon eine ganze Weile Germany’s next Topmodel, in den Hobby-Küchen dieser Welt machen sich die Fernsehsender regelmäßig auf die Suche nach dem besten Gericht - und nun kommt auch noch Sylvie Meis dazu und will in einer neuen eigenen Show eine „Markenbotschafterin“ für ihre neue, eigene Unterwäsche- und Bademodenlinie finden. Sylvies Dessous Models heißt die Sendung, die ab Mittwoch um 20.15 Uhr bei RTL ausgestrahlt wird. Drei Folgen sind geplant.

„Dabei geht es um mehr als reine Schönheit“, teilt der Kölner Privatsender mit - und meint natürlich nicht, dass es sich eventuell um eine Dauerwerbesendung handeln könnte. Nein, „Persönlichkeit, Auftreten und echte Leidenschaft sind gefragt, um am Ende Sylvies Dessous Model zu werden“, heißt es. 30 Teilnehmerinnen wurden von Meis und ihrem Team vorab ausgewählt. 

Hannah Samira: Studentin aus München ist bei „Sylvies Dessous Models“ auf RTL dabei

In verschiedenen Challenges in Hamburg, Berlin, Paris und auf Ibiza müssen oder dürfen sie die 40-jährige Holländerin, die für RTL schon bei DSDS in der Jury saß und Let’s Dance moderierte, von ihren Vorzügen überzeugen. Nach und nach werden Mädchen nach Hause geschickt, die Siegerin gewinnt 50 000 Euro und wird das Gesicht der Werbekampagne für die Marke Sylvie Dessous. Eine Kandidatin aus München ist auch dabei: Hannah Samira, süße 22 Jahre jung und Studentin der Biochemie.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Anzeige Some days are easier than others, some days are busier than others, some days things will get thrown at you, some days the best thing ever will happen to you. You never know what your day may entail, you can have a plan but that plan should be treated like an "outline". ____ But what happens when what usually works isn't going to work that day? Well you have a choice. You can let it ruin your day or you can make it work and move on. ___ Das ist allerdings leichter gesagt als getan.. mich hat es die letzten Tage ziemlich aus der Bahn geworfen, weil mal nicht alles nach Plan gelaufen ist ‍♀️ Jetzt heißt es das Beste aus der Situation rauszuholen, weiterzumachen und wieder mit voller Energie durchzustarten. ______________________________________ Das Bild ist ein Ergebnis aus dem tollen Shooting für die neue Kollektion von @only_maxx H&M: @simone.geier #maxmeyerkollektion #rockingflowers ________________________________________ #strongmind #strongwoman #ichbingntm2019 #hairstyles_ideas__ #modeljob #modelscout #faceobsessed #portrait_vision #shootingtime #modelingagency #munichgirl #munichmodels #munichlife #labiolovesfashion

Ein Beitrag geteilt von Hannah Samira Schmidt (@hannah__samira) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

*Anzeige Not a diet, a lifestyle. Not for him, for me. Not to feel good in a dress, but to feel good in my skin. Not for the beach, but for my mind. Not for a competition, but for THE competition I have created for myself, by myself, to become a better version of myself! #everysingleday ____________________________________________ : @bumbi.de ____________________________________________ #fitnessstyle #fitsporation #fitlife #sportygirl #sportphotography #sportmodels #fitnessmodels #fitnessmodeling #fitfamgermany #fitnfemale #calvinkleinbikini #bikinimodel #sportlich #mcfitmodels #munichcity #lovewhatyoudo #betterversionofme #liveoutdoors #photohunted #sportshoot

Ein Beitrag geteilt von Hannah Samira Schmidt (@hannah__samira) am

Sylvie Meis zurück bei RTL mit schlüpfriger Show - unser Ursprungsartikel vom 20. Juni

Köln - Sieben lange Jahre war Model Sylvie Meis das Gesicht der RTL-Sendung Let´s Dance. Anfang des Jahres dann die unerwartete Klatsche: die schöne Holländerin wurde durch Nachwuchs-Moderatorin Victoria Swarovski ersetzt. Nun meldet sich die Ex-Frau von Rafael van der Vaart jedoch zurück: erneut mit einer TV-Sendung bei RTL. 

Die Moderatorin präsentierte im November ihre eigene Schuh-Kollektion. Nun freut sie sich auf ihre eigene TV-Sendung. 

Auf Instagram verkündete Meis die frohe Kunde ihren Fans: „Dieses Jahr feiere ich mein 10. Jubiläum bei RTL! Und das feiere ich mit meiner eigenen TV-Show!!“.

Sylvie Meis bekommt eigene TV-Show bei RTL

Um welche Show es sich dabei handeln wird, verriet die schöne Niederländerin natürlich auch gleich. Mit „Sylvie Dessous Models“ erhält Meis eine eigene Sendung über ihr Leben als Business-Frau und sucht dabei gleichzeitig ein Mädchen, das zusammen mit ihr die Marke „Sylvie Designs“ repräsentieren wird.

„Ich freue mich, dass ich einen meiner größten Träume mit RTL erfüllen kann“, freut sich die Moderatorin öffentlich. 

Zuletzt machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen.

Macht Sylvie Meis jetzt Heidi Klum Konkurrenz? Am Mittwoch, 21. November, um 20.15 Uhr startet die neue RTL-Casting-Show "Sylvies Dessous Models". Welches Mädchen darf wohl an Sylvies Unterwäsche? Auf tz.de* erhalten Sie die Informationen dazu, wie Sie live im TV und im Live-Stream „Sylvies Dessous Models“ sehen können.

jl/ml


*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.


Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser