Britisches Königshaus

Prinz Harrys Schwiegermutter wieder in London

Herzogin Meghan stellt im Kensington Palace ein neues Kochbuch vor. Begleitet wird sie von ihrer Mutter Doria Ragland und Prinz Harry. Foto: Ben Stansall/PA Wire
1 von 5
Herzogin Meghan stellt im Kensington Palace ein neues Kochbuch vor. Begleitet wird sie von ihrer Mutter Doria Ragland und Prinz Harry. Foto: Ben Stansall/PA Wire
Bei dem Termin darf auch probiert werden. Foto: Ben Stansall/PA Wire
2 von 5
Bei dem Termin darf auch probiert werden. Foto: Ben Stansall/PA Wire
Prinz Harry scheint sich gut zu amüsieren. Foto: Ben Stansall/PA Wire
3 von 5
Prinz Harry scheint sich gut zu amüsieren. Foto: Ben Stansall/PA Wire
Herzogin Meghan mit einer ganz jungen Besucherin. Foto: Ben Stansall/PA Wire
4 von 5
Herzogin Meghan mit einer ganz jungen Besucherin. Foto: Ben Stansall/PA Wire
Einträchtig beieinander: Prinz Harry und seine Schwiegermutter Doria Ragland. Foto: Ben Stansall/PA Wire
5 von 5
Einträchtig beieinander: Prinz Harry und seine Schwiegermutter Doria Ragland. Foto: Ben Stansall/PA Wire

Sie haben ein gutes Verhältnis: Als Herzogin Meghna in London ein Kochbuch vorstellte, war ihre Mutter Doria Ragland an ihrer Seite.

London (dpa) - Herzogin Meghans Mutter ist wieder in London. Zuletzt war Doria Ragland bei der Hochzeit ihrer Tochter mit Prinz Harry im Mai in Großbritannien. Am Donnerstag war die US-Amerikanerin gemeinsam mit Prinz Harry (34) an Meghans Seite, als die 37-Jährige ein Kochbuch vorstellte. Die Einnahmen dienen einem guten Zweck.

In Großbritannien gibt es Gerüchte, dass Ragland (62) ganz nach London zieht. Die Mutter, die schon als Yogalehrerin und Sozialarbeiterin ihr Geld verdiente, hat ein gutes Verhältnis zu ihrer Tochter. Sie ließ sich früh von Meghans Vater scheiden.

Tweet des Kensington-Palastes

Meghans Kochbuch

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare