Was Ihre Schwester Daniela Katzenberger damit zu tun hat

„Eine ganz blöde Situation“: So sehr leidet Jenny Frankhauser unter dem schwierigen Familienverhältnis

+
Jenny Frankhauser beim Echo 2018.

Jenny Frankhauser und ihr Verhältnis zu ihrer Schwester Daniela Katzenberger - es ist und bleibt schwierig. Die Dschungelkönigin berichtet von einer „ganz blöden Situation“.

Köln - Anfang Februar gewann sie die zwölfte Auflage von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, doch seither ist es sehr ruhig geworden um Dschungelkönigin Jenny Frankhauser. Über die TV-Bildschirme flimmerte sie kaum noch, doch diese Abstinenz ist nun vorbei. Ende November wird sie im Promi-Special der Sport-Show „Ninja Warrior Germany“ auf RTL teilnehmen. An ihrer Seite: Mutter Iris Klein. Nicht dabei: Ihre Schwester Daniela Katzenberger.

Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser: Nach wie vor Funkstille

Letztere wusste auch nichts von der Teilnahme Jennys an der Show. Der Grund: Noch immer herrscht Funkstille zwischen den beiden, wie die Dschungelcamp-Gewinnerin der Bild berichtet. Schon während der Zeit im Dschungelcamp war das Verhältnis der beiden Schwestern zueinander immer wieder Gesprächsstoff. Zwar unterstützte Daniela Katzenberger Jenny Frankhauser, während diese im australischen Dschungel um den Sieg kämpfte, doch schon damals gab es bereits seit längerem keinen Kontakt mehr. Obwohl es nach Ende der Sendung so aussah, dass sich eine Versöhnung anbahnen könnte, hat sich an der Situation bis heute nichts verändert.

Video: Daniela Katzenbergers Tochter Sophia zählt auf drei Sprachen

Es wird kein böses Blut mehr fließen, es ist viel blöd gelaufen“, hatte Frankhauser direkt nach ihrem Sieg gesagt. „Das hätte nicht passieren müssen und ja, mal gucken, was die Zukunft bringt. Da bin ich zuversichtlich, es ist alles in Ordnung, also kein Streit mehr.“ Aber eben auch kein Wiedersehen.

„Ich warte einfach, bis die Sophia alt genug ist und dann allein zu ihrer Tante kommen kann“

Die Folge: Jenny Frankhauser hat ihre Nichte Sophia, Tochter von Katzenberger und ihrem Mann Lucas Cordalis, eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr in die Arme schließen können. „Das letzte Mal habe ich sie vor zwei Jahren gesehen – an Weihnachten für die Sendung“, erklärt Jenny Frankhauser im Gespräch mit der Bild. „Das ist natürlich eine ganz blöde Situation. Ich sage auch immer: ‚Die Kinder möglichst raushalten, die können dafür nichts.‘ Aber ich warte einfach, bis die Sophia alt genug ist und dann allein zu ihrer Tante kommen kann.“ Zuletzt hatte Jenny Frankhauser mit zwei Schönheitsoperationen für Aufsehen gesorgt, nach denen sie sich total verändert auf Instagram gezeigt hatte

Währenddessen wirft bereits das Dschungelcamp 2019 seine Schatten voraus, es gibt zahlreiche Gerüchte um die neuen Kandidaten. Einer davon ist die Stimme von Kult-Alien Alf.

fw

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser