Megaheiße Tanzeinlage 

Halloween 2018: Pikantes Video von Jamie Lee Curtis aufgetaucht

+
Jamie Lee Curtis schockt Fans mit ihrem Film „Halloween“. In einem Video zeigt sie sich auch von einer anderen Seite. 

Jamie Lee Curtis schockt Zuschauer zur Zeit mit ihrem Auftritt in „Halloween“. In einem pikanten Video sehen Fans eine andere Seite von ihr. 

Los Angeles - Jamie Lee Curtis (59) kann man zurzeit im Kino im Film „Halloween“ in der Rolle von Laurie Strode bewundern. Doch wer ist sie eigentlich? Die 59-Jährige ist eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods, steht schon seit mehr als 40 Jahren vor der Kamera und gilt in den USA als Sexbombe. Auch in Deutschland gibt es wohl kaum jemanden, der sie nicht kennt. Denn ihre Filme und Serien gelten oftmals schon als Kult. Das Talent wurde der charismatischen Schauspielerin durch ihre Eltern praktisch in die Wiege gelegt. Diese könnten im Filmgeschäft schon fast als Legenden bezeichnet werden. Tony Curtis, ihr Vater, wurde durch seinen Auftritt an der Seite von Marilyn Monroe im Film „Manche mögen‘s heiß“ berühmt. Ihre Mutter Janet Leigh begeisterte ein Millionenpublikum mit ihrer Rolle als Mordopfer in dem Klassiker „Psycho“. 

Jamie Lee Curtis: Ihre Karriere begann mit „Halloween - Die Nacht des Grauens“

Kaum überraschend, dass Jamie Lee Curtis in die Fußstapfen ihrer Eltern tritt und sich schnell selbst einen Namen macht. Ihre erste größere Rolle hat sie 1978 mit dem Slasher Hit „Halloween - Die Nacht des Grauens“ (Halloween 2018: Heidi Klum, Sophia Thomalla und Co. - das sind die besten Stars-Kostüme). Die damals erst 20 Jahre alteJamie schlüpft in dem Film in die Rolle  von Laurie Strode, die vor dem Killer Michael Myers flüchten muss.

Jamie Lee Curtis postet auf Instagram ein Bild von vor 40 Jahren, dass sie  in der Rolle von Laurie Strode im Film „Halloween - Die Nacht des Grauens“ zeigt. 

1980 ist sie dann in John Carpenters „The Fog-Nebel des Grauens“ zu sehen. Im gleichen Jahr spielt sie in „Prom Night -Die Nacht des Schlächters“ mit - wieder ein Slasherfilm. Ob gewollt oder nicht: Ab diesem Zeitpunkt ist Curtis als „Horror Queen“ bekannt

Halloween 2018: Die besten Kostüme und Verkleidungen 

In den folgenden Jahren zeigt sie aber auch, dass sie sehr wandelbar sein kann. Sie glänzt unter anderem in lustigen Rollen, wie in den Komödien „A Fish named Wanda“ (1988), „Die Glücksritter“ (1983) oder „Freaky Friday“ (2003). Einem jüngeren Publikum könnte sie wohl durch ihren Auftritt in der Serie „Scream Queens“ bekannt sein. 

Jamie Lee Curtis: Neben ihrem Auftritt in „Halloween“ fällt sie auch mit einer anderen Rolle auf 

Unter ihren vielen Filmrollen fällt eine - neben ihrem Auftritt in „Halloween - Die Nacht des Grauens“ -besonders auf: In dem Liebesdrama „Perfect“ von 1985 spielt Jamie Lee Curtis die hippe Aerobictrainerin Jessie. Die Geschichte dreht sich um den Reporter Aaron Latham, gespielt von John Travolta, der in einem Artikel Aerobicschulen als Datingtreffpunkte oder sogar Sextreffpunkte enttarnen will. Dabei lernt er Jessie kennen und verliebt sich schließlich in sie. 

Jamie Lee Curtis hat eine lange Karriere hinter sich und spielt in zahlreichen Filmen mit. 

Die Affäre endet, als Jessie erfährt, dass Aaron nur im Club aufgetaucht ist, um darüber einen vernichtenden Artikel zu schreiben. Aaron ist im Zwiespalt und weiß nicht, ob er seine Geschichte veröffentlichen soll. Die Entscheidung wird ihm letztlich abgenommen. Der erhoffte Erfolg des Films von Direktor James Bridges bleibt aus. Es lohnt sich aber dennoch den Film anzusehen, weil Jamie Lee Curtis dort auftritt, wie nie zuvor. 

Jamie Lee Curtis, John Travolta und Barbara Streisand überraschen mit einer megaheißen Tanzeinlage 

Da der Film unter anderem in einer Aerobicschule spielt und Jamie Lee Curtis eine Aerobictrainerin ist, ist es wohl kaum verwunderlich, dass sie mehrere Tanzeinlagen hat. Aber was für welche! In hautengen Bodies, die nur das nötigste bedecken, schwingt der Star die Hüften - und zwar ganz schön sexy (Lourdes Leon: Nippel Blitzer von Madonnas Tochter auf Party in New York). Das Training scheint anstrengend zu sein, denn Jamie ist in den Szenen schweißgebadet. 

Jamie Lee Curtis mal ganz anders: Im Liebesdrama „Perfect“ spielt sie an der Seite von John Travolta die heiße Aerobictrainerin Jessie. 

Doch nicht nur ihre Tanzszenen fallen auf. Auch John Travolta versucht sich an dem dynamischen Fitnesstraining und macht Jamie damit schon fast Konkurrenz. Mit ihren Tanz „Moves“ machen sich die beiden im Film - so scheint es zumindest - ganz schön scharf. Immer wieder wirft Jamie Lee Curtis dem Journalisten John Travolta laszive Blicke zu, die er mit einem Lächeln erwidert. 

So haben wir John Travolta selten gesehen: Im Film „Perfect“ glänzt er mit einer heißen Tanzeinlage an der Seite von Jamie Lee Curtis. 

Interessanterweise macht auch eine andere Bekanntheit bei der Tanzstunde mit: Keine geringere als Sängerin Barbara Streisand.

Jamie Lee Curtis: „Halloween“ ist schon nach kurzer Zeit ein voller Erfolg 

Heute werden die meisten Zuschauer wohl überrascht auf das Video reagieren. Denn im Moment macht die 59-Jährige wegen einem ganz anderen Auftritt Schlagzeilen: Mit dem Remake des Films, der sie vor 40 Jahren berühmt machte. Richtig gehört. Der Serienkiller Michael Myers (Nick Castle) ist zurück. Nachdem der Low-Budget Film 1978 ein mega Kinohit wurde, gab es mehrere Fortsetzungen und Remakes der Horrorgeschichte. Für den neuen Teil spielt aber nur der erste Film der Reihe eine Rolle. Jamie Lee Curtis schlüpft in dem Remake erneut in die Rolle von Laurie Strode. 

Jamie Lee Curtis schlüpft 40 Jahre nach der Premiere des Kinohits „Halloween - Die Nacht des Grauens“ erneut in die Rolle von Laurie Strode. 

Ihr Ziel ist es ihrem Erzfeind Michael Myers, der die Kleinstadt Haddonfield genau wie damals in der Nacht vor Halloween bedroht, gegenüber zu treten und ihn eigenhändig umzubringen. (Übrigens: Süßes oder Saures - so kam Halloween nach Europa). Gleichzeitig versucht sie ihre Tochter (Judy Greer) und ihre Enkelin Allyson (Andi Matichak) vor der Gefahr zu beschützen. Der Nachfolger des Klassikers von Regisseur Davod Gordon Green ist in den USA bereits ein voller Erfolg. Allein dieses Wochenende hat der Film in den USA und in Kanada 77 Millionen Dollar eingespielt. Auch in Deutschland zählt der Film momentan zu den Kinocharts. Der Film läuft seit letztem Donnerstag, dem 25. Oktober in den deutschen Kinos und konnte am Wochenende 326.252 Zuschauer anlocken.

Jamie Lee Curtis kommt zur Premiere von „Halloween“ nach Hamburg 

Um Werbung für ihren neusten Kinohit zu machen, erschien Jamie Lee Curtis vor Kurzem persönlich bei der Premiere von „Halloween“ beim Filmfest in Hamburg. Dort gab sie in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa bekannt, dass sie selbst kein Halloween feiere. Da der Star im November schon stolze 60. Jahre alt wird, wurde sie zudem gefragt, ob ihr Alter ihr Angst mache. „Nein gar nicht. Es ist eher aufregend. Ich fühle mich heute viel lebendiger“, erklärte sie daraufhin. Ihr Geburtstag sei für sie eine Chance für Wachstum und Entfaltung. Klingt, als würde der Star glücklich sein und mit beiden Beinen im Leben stehen. Doch das war nicht immer so. Denn während ihr berufliches Leben meistens steil bergauf ging, war ihr Privatleben oft nicht perfekt. In ihrer Kindheit litt sie besonders unter der Abwesenheit ihres Vaters. Während Tony Curtis zwar finanzielle Verantwortung für seine Familie übernahm, war er nicht wirklich in ihr Leben involviert. Das berichtet unter anderem eonline

Tony Curtis und Janet Leigh mit ihren zwei Kindern Jamie Lee Curtis und Kelly Curtis. 

Tony Curtis starb im September 2010 im Alter von 85 Jahren. 

Jamie Lee Curtis: Ihr Erfolg mit „Halloween“ ist nur durch ihren Entzug möglich 

Eine besondere Herausforderung für Jamie Lee Curtis war auch ihre Drogensucht. Laut dem People Magazine habe sie nach einer kosmetischen Operation angefangen Schmerzmittel zu nehmen, was zu ihrer Abhängigkeit führte. Zudem litt sie damals an einer Alkoholsucht. Die Schauspielerin erkannte aber schließlich, dass sie etwas ändern musste. Mittlerweile ist sie seit 20 Jahren „clean“. In einem Instagram Post erklärt sie kürzlich, dass ihr Erfolg ohne ihre Abstinenz nicht möglich wäre. Im Interview erklärte Curtis zudem, dass ihr Entzug, die bisher größte Leistung in ihrem Leben sei

Jamie Lee Curtis ist stolz, dass sie ihren Kamof mit Drogenabhängigkeit gewonnen hat.

Die 59-Jährige ist seit 1984 mit Christoph Guest verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder namens Annie und Thomas Guest adoptiert. 

Julia Stanton

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser