Kein Respekt

Schwangere Schwesta Ewa soll in den Knast - ihre Reaktion auf Instagram schockt Fans

+
Die schwangere Rapperin Schwesta Ewa aus Frankfurt schockt Fans mit Geschmacklos-Witz.

Sie checkt es einfach nicht: Schwesta Ewa hat Ärger am Hals. Die schwangere Rapperin wird ihr Kind vermutlich im Knast zur Welt bringen. Doch die Ex-Prostituierte scheint das lustig zu finden.

Frankfurt - Eigentlich hatSchwesta Ewa (34) aktuell keinen Grund zum Lachen. Die Rapperin aus dem Rotlichtmillieu (Frankfurt: Pizzabote wird abends zum Friedhof bestellt - plötzlich hört man nur noch laute Schreie) muss für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Im Juni wurde sie vom Landgericht Frankfurt wegen Steuerhinterziehung und Verführung Minderjähriger verurteilt. 

Nach acht Monaten in U-Haft: Eine Justizbeamtin (l.) nimmt Ewa Malanda, bekannt als Rapperin Schwesta Ewa, am 08.06.2017 im Gerichtssaal des Landgerichts in Frankfurt am Main (Hessen) die Handschellen ab.

Pikant: Ewa Malanda, wie Schwesta Ewa mit bürgerlichem Namen heißt, ist im siebten Monat schwanger. Ihr scheint dass allerdings alles ziemlich Schnuppe zu sein, wie einer ihrer jüngsten Posts vermuten lässt. Mit einem Geschmacklos-Witz schockt die Frankfurterin sogar treue Fans.

Frankfurt: Schon als Teenie rutschte Schwesta Ewa in die Prostitution

Schwesta Ewa, die als Kind in psychologischer Behandlung war, gab vor Gericht an, bereits mit 17 Jahren als Prostituierte gearbeitet zu haben. Über zehn Jahre lang ging die gebürtige Polin in Frankfurt anschaffen. Mit ihrem Wechsel ins Musikgeschäft hörte sie auf, ihren Körper gegen Geld anzubieten. 

Schwesta Ewa: Bringt sie ihr Kind in Frankfurt im Knast zur Welt?

Wie die Skandal-Rapperin in einem viel beachteten Instagram-Post mitteilte, wird sie ihr Kind voraussichtlich im Knast bekommen. Ihre Fans rätseln, ob dieser Rapper-Kollege der Vater sein könnte. Da das Urteil noch nicht rechtskräftig ist, wandelt Schwesta Ewa derzeit noch auf freiem Fuß. Zuvor saß sie ab November 2016 für acht Monate in Untersuchungshaft. Das Leben hinter Gittern hat die Rapperin also schon kennengelernt. 

Auf Instagram klagte sie über ihre Zeit in U-Haft und die Verhältnisse in der JVA, die vonSchikanen durch die Beamten geprägt gewesen sein sollen: „Wisst Ihr eigentlich, dass Beamte zu mir gekommen sind? Nachts an der Glocke geklingelt haben und mich ... wollten!?“, schrieb die Frankfurterin ihren Followern. Der Beitrag wurde inzwischen wieder gelöscht.

Frankfurterin Schwesta Ewa zeigt keinen Respekt für ihre Verurteilung 

Trotz dieser angeblich harten Erfahrungen scheint Schwesta Ewa ihre anstehende Inhaftierung nicht ernst zu nehmen, wie ein Geschmacklos-Witz in ihrer jüngsten Instagram-Story andeutet. Dort veröffentlichte sie ein Bild auf dem Moderatorin Julia Leischik (48) zu sehen ist, wie sie an einer Haustür klingelt.

Julia Leischik führt durch die SAT.1-Sendung „Bitte melde dich !“, in der sie sich auf die Suche nach Menschen begibt, die spurlos verschwunden sind. Für viele Zuschauer eine traurige Angelegenheit, die Schwesta Ewa allerdings mit einem Tränen lachenden Smiley und den Worten „Na Super !!!! Sie ist schon unterwegs“ kommentiert. Finden auch viele Fans der Frankfurterin. In den mehr als 10.000 Kommentaren unter ihrer Schwangerschafts-Beichte gibt es auch Kritik an der Aktion.

Schwesta Ewa aus Frankfurt: Von Reue keine Spur!

Zumindest nach Außen markiert Schwesta Ewa weiterhin die starke Gangster-Braut, ganz so wie nach ihrem ersten Mal im Knast. Ihre Zeit in der Untersuchungshaft in Frankfurt kommentierte Schwesta Ewa damals wir folgt: „8 Monate keine Action mehr im Bett.. ich dreh durch...“ „Aber gef... wurde ich ja trotzdem hahaha“

Sven Barthel

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser