Pressemeldung Grenzpolizei Burghausen

Tankbetrüger nach fast drei Monaten auf A94 erwischt

Neuötting - Am Samstagvormittag kontrollierten Grenzpolizisten einen Mercedes Sprinter. Darin befanden sich aber nicht nur unschuldige Mitfahrer, auch ein gesuchter Tankbetrüger war mit von der Partie:

Samstagvormittag unterzogen die Burghauer Grenzpolizisten an der A94 Höhe Neuötting einen Mercedes Sprinter mit rumänischem Anhänger einer Kontrolle. 

Das britische Kennzeichen des Wagens war zur Insassenfeststellung nach einem Tankbetrug ausgeschrieben gewesen. Und prompt befand sich unter den Mitfahrern, allesamt in Rumänien wohnhafte rumänische Staatsbürger, der von der Verkehrspolizei Passau gesuchte Tankbetrüger

Dabei handelte es sich um einen 35-jährigen Rumänen, der im September dieses Jahres an der A3 bei Passau getankt und nicht bezahlt hatte. Allerdings wurde die Tankstelle videoüberwacht, so dass neben einer Täterbeschreibung auch ein brauchbares Video zur Identifizierung des Täters zur Verfügung stand. 

Die Burghauser Grenzpolizisten führten auf der Dienststelle erkennungsdienstliche Maßnahmen und mit Hilfe eines Dolmetschers die Beschuldigtenvernehmung des Rumänen durch. Der Staatsanwalt verfügte zudem die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung.

Pressemeldung Grenzpolizeistation Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser