Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Pastetten

Spiegelstreifer auf der A94 löst Einsatz für Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte aus

Spiegelstreifer A94
+
Einsatz auf der A94.

Ein abgefahrener Außenspiegel löste am Samstagnachmittag einen Einsatz auf der A94 bei Pastetten aus.

Die Feuerwehren aus Pastetten, Reithofen und Lengdorf, das BRK und die Autobahnpolizei aus Hohenbrunn wurden auf die A94 an die AS Pastetten in Richtung München alarmiert.

Ein Lkw-Sattelschlepper fuhr auf der A94 von Passau in Richtung München, an der AS Pastetten fuhr ein Auto auf die Autobahn, wobei es zur Berührung zwischen Lkw und Pkw kam. An der Fahrerseite des Autos wurde der Außenspiegel abgefahren - aber ansonsten passierte nichts.

Dieser abgefahrene Spiegel löste den EInsatz aus

Die Feuerwehren sperrten für die Dauer der Unfallaufnahme den rechten Fahrstreifen und sicherten die Unfallstelle ab, das BRK untersuchte vorsorglich die Fahrerin, diese war aber unverletzt und die Polizei nahm den Sachverhalt auf.

fib/Eß

Kommentare