Am Dienstagmorgen bei Eggenfelden

Unfall auf B388: Verursacherin wird schwer verletzt

  • schließen

Eggenfelden - Am Dienstagmorgen wurde ein schwerer Unfall aus dem Landkreis Rottal-Inn gemeldet. Betroffen ist die Bundesstraße 388, kurz nach dem Übergang von der B588 bzw. B20 aus dem Landkreis Altötting. *Verkehrsmeldungen*

UPDATE, 9.40 Uhr - B388 wieder frei

Die Bundesstraße konnte inzwischen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Auslöser für den Unfall wohl ein missglücktes Überholmanöver. Die Verursacherin wurde laut pnp.de dabei schwer verletzt. Drei weitere Menschen wurden leicht verletzt.

Die Erstmeldung:

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern soeben mitteilte, sind gegen 6 Uhr auf der B388 kurz nach Eggenfelden auf Höhe Sandberg mindestens vier Fahrzeuge zusammengestoßen. Die genaue Schwere des Unfalls ist noch unklar. Es soll allerdings mehrere Verletzte geben. 

Die Rettungskräfte sind im Einsatz. Autofahrer müssen in diesem Bereich mit massiven Verkehrsbehinderungen rechnen. Die B388 wurde laut dem Verkehrsportal bayerninfo.de voll gesperrt.

PP Niederbayern/mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser